English Version

www.ibiza-ibiza.com

die Künstler
Anando
Rani
und ihr Haus
Kontakt
Sport und Wellness
Strände
Ausflüge
Kunst und Kultur
Wissenswertes über Ibiza
Startseite

Ausflüge

Sta Eularia * MärkteEs Vedra * Tropfsteinhöhle in Port St. Miguel

Sta Eularia

Sta Eularia ist ein kleines lebendiges Städtchen, das einen Ausflug lohnt! Die alte Kirche auf dem Hügel ist ein Wahrzeichen des Ortes und schon von weitem zu sehen, der Yachthafen und die Strandpromenade laden zum Bummeln und zur Einkehr in einem der vielen Restaurants ein. 
 Mit dem Auto sind wir in nur  5 Minuten da. Manchmal machen wir jedoch auch einen gemütlichen Spaziergang nach Sta. Eularia (ca. 40 Minuten) und fahren mit der Fähre zurück nach Cala Llonga. - Ein netter, nicht anstrengender Ausflug, den auch Kinder klasse finden.

Märkte

Als Anfang der siebziger Jahre Ibiza vom Tourismus bevölkert wurde, gehörten die Hippies zu den ersten, die sich auf dieser Insel "niederließen". Und noch heute gibt es Hippie-Märkte auf Ibiza, auf denen Althippies zwischen viel Nippes z.B. Handarbeiten und Töpfereien verkaufen. 
Der bekannteste Hippiemarkt findet jeden Mittwoch in "Es Canar" statt, dort finden Sie inzwischen jedoch leider meist billige Importware.

Donnerstags finden Sie einen Kunsthandwerkermarkt in St. Miguel, unterhalb des Kirchhügels wird vom ibizenkischen Honig bis zu bemalten Steinen eine breite Palette von handgemachten Artikeln angeboten. Im Kirchhof findet parallel zum Kunsthandwerkermarkt nachmittags gegen 18:00 Uhr eine Aufführung traditioneller ibizenkischer Volkstänze statt.

Samstags von ca. 10:00 - 18:00 Uhr (ganzjährig!) und Montagabends (von ca. 19:00 - 24:00 Uhr) findet im "Las Dalias" - Bar / Restaurant kurz vor Sant Carles - in einem großen, weitläufigem Hof und Garten ein wirklich schöner Hippie-Markt statt. Dicht an dicht drängen sich die Verkaufsstände, von altem Bäumen und Ranken überschattet, werden hier Waren aus aller Herren Länder angeboten, zum Teil auch auf Ibiza  von einheimischen Hippies handgefertigt. Das Niveau der angebotenen Waren ist höher als auf anderen Hippie-Märkten, die Mischung aus Musik, Stimmen, Gerüchen und bunten Farben versetzt einen für einen Nachmittag zurück in die Sechziger.
Das "Las Dalias" bietet außerdem ein interessantes Programm:
 Live-Events, Partys, Ausstellungen sowie die Noche del Arte - ein Kunstmarkt, auf dem Künstler aus Ibiza ihre eigenen Werke präsentieren.   

Jeden Tag - in der Saison bis in die späten Abendstunden - sind die Geschäfte und Marktstände in Ibiza Stadt geöffnet, rund um den Hafen drängen sich die Händler und in den kleinen Sträßchen der Altstadt reiht sich ein Geschäft an das andere. Von typisch ibizenkischen Handarbeiten bis zu bekannten Weltmarken finden Sie hier alles was das Herz begehrt.

nach oben

Es Vedrá 

Um den mythischen Felsen Es Vedrá ranken sich seit altersher Legenden und Gerüchte, so soll Es Vedrá der verhängnisvolle Felsen sein an dem Odysseus, durch den Gesang der Sirenen verführt, mit seinem Boot zerschellte. Fischer berichten von Lichtern, die sie Nachts tief unter der Meeresoberfläche gesehen haben, andere halten Es Vedrá für einen UFO-Landeplatz. Wer aber einmal  Es Vedrá im rot-gelben Licht der Untergehenden Sonne gesehen hat, versteht, wo all diese Mythen herkommen und warum viele Menschen glauben, dies sei ein besonders starker Kraftplatz. 
Verbinden Sie Ihren Ausflug zur Es
Vedrá mit einem Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Cala d’Hort.

nach oben

Tropfsteinhöhle in Port St. Miguel

Wenn es denn doch einmal regnet, bietet sich ein Ausflug zur Tropfsteinhöhle in Port St. Miguel an. 
Oberhalb des kleinen Örtchens gelegen. Sie ist ganzjährig geöffnet und es gibt regelmäßige Führungen.

nach oben